Um die Wohnfläche (107 m2 > 187 m2) zu vergrößern wurde ein Anbau erstellt, der sich durch eine zweigeschossige, gläserne Fuge vom Altbau absetzt.

Der neue Holzbaukörper bildet eine warme, Geborgenheit vermittelnde Atmosphäre im Obergeschoss, der darunterliegende Wohnraum wird zu einem Gartenzimmer.

In den Bereichen der alten Fensteröffnungen entstehen neue, beidseitig nutzbare Einbauten (Kochen / Lesen / Schreiben) sowie die Durchgänge zwischen Alt und Neu.
Projekttitel: 3-Generationen-Haus Birkach
Architekt, Architektin, Architekturbüro:
mikropolis - Prof. Ulrike Mansfeld
aus: Bremen
...weitere Informationen zum Objekt und Architekturbüro