Am bisherigen Standort der Feuerwehr wurde nach intensiven Untersuchungen der bestehenden Gebäude die Entscheidung für deren Abriss und gleichzeitig für einen entsprechenden Neubau getroffen.
Durch die Lage des Grundstücks wird in Gütersloh einzigartig die Durchfahrbarkeit der Fahrzeughallen erreicht.
Im Sozialtrakt sind erdgeschossig die Umkleiden, Duschen und Werkstatt, im Obergeschoss die Versammlungsräume, der Spielmannszug sowie eine Wohnung für den Gerätewart untergebracht.
Projekttitel: Feuerwehr Neubau Löschzug Avenwedde
Architekt, Architektin, Architekturbüro:
GJL Architekten Grube Jakel Löffler
aus: Gütersloh
...weitere Informationen zum Objekt und Architekturbüro