Das kleine Schwarze erfährt eine neue Dimension. Die Zukunft gehört dem Akku-Haus, dem Passiv-Haus, dem Haus, das in Sachen Energie unabhängig und damit autark ist.
Von weitem wird das Haus zur Abstraktion, die Umrisse vertraut, die Gestaltung resolut. Nach außen abgeschirmt durch eine schwarze Plattenhaut, maximale Dämmung, 3-fach-Verglasung.
Ein Gebäude, das weniger als 15 kWh Heizenergie pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr verbraucht. Das entspricht umgerechnet nur 1,5 Liter Heizöl
Projekttitel: Bewohnbarer Akku
Architekt, Architektin, Architekturbüro:
pier7 architekten
aus: Düsseldorf
Fotonachweis:
Michael Reisch
...weitere Informationen zum Objekt und Architekturbüro