„disco volante"
Kennzeichnend für den Entwurf ist die Situierung des Grundstücks unweit der Burg Kreuzenstein, die Lage an einem Südhang umgeben von einer idyllischen Landschaft aus Teichen, Wiesen und Wäldern. Die deutlich ablesbare Schichtung der Ebenen des Wohnhauses widerspiegelt die topografische Entwicklung des Anwesens.

Der L- förmige Baukörper bildet im Zusammenspiel mit einem separatem Pavillon im Gartenbereich und der dazwischen geschalteten Terrassenanlage mit Swimmingpool eine intime Wohnlandschaft mit differenzierten Bereichen, die unterschiedlichste Raumeindrücke anbieten und den Gesamtkomplex abwechslungsreich und erlebbar gestalten.

Raffiniert gesetzte Glaselemente und Einschnitte in die Gebäudefronten öffnen das Innere zum Außenraum, bilden Blickbeziehungen. Eine klare und schlichte Gestaltung unter Verwendung weniger, ausgesuchter Oberflächen unterstreicht die stimmige, elegante Erscheinung des Hauses.
Projekttitel: Haus Graf
Architekt, Architektin, Architekturbüro:
Söhne & Partner Architekten
aus: Wien
Fotonachweis:
Söhne&Partner
...weitere Informationen zum Objekt und Architekturbüro