Das Projekt ist Teil des neuen Stadtteils Kabelwerks, welches mit dem Otto Wagner Städtebaupreis ausgezeichnet wurde.
Bürgermitbestimmung, kulturelle Zwischennutzung und Bonuskubatur sind einige der bestimmenden Momente dieser Entwicklung.
Das "Terrassenhaus" beherbergt 24 gestapelte Maisonettewohnungen erschlossen durch einen Laubengang
Der Laubengang, unter der Auskragung des Terassenhauses.
Der Laubengang überblickt den zentralen Platz, nur getrennt durch die vorgesetzte Fassade aus Fertigteilen.
Blick vom zentralen Platz des Kabelwerks."Terrassenhaus" und das (links)"runde Eck" ebenfalls von Mascha & Seethaler
Projekttitel: Kabelwerk D/1
Architekt, Architektin, Architekturbüro:
Mascha & Seethaler ZT GmbH
aus: Wien
Fotonachweis:
Jörg Sailer
...weitere Informationen zum Objekt und Architekturbüro