Aufgabe:

Die Wiesbadener Geschäftsstelle des ADAC wurde letztmalig im Jahr 1985 umfangreich saniert.
In den Erdgeschossräumen eines Hauses aus dem19.Jhdt. und einem introvertierten Appendix wurde auf mehreren Ebenen eine für damalige Zeiten moderne Geschäftsstelle eingerichtet. Nach heutigen Gesichtspunkten hatte die Geschäftsstelle mit zahlreichen Defiziten zu kämpfen wie z.B. zusätzliche Funktionsbereiche, die auf unverändert geringer Fläche Platz finden mussten.
Die Erneuerungsüberlegungen gingen zeitgleich einher mit umfangreichen Veränderungen der städtebaulichen Situation rundum das, dem Bauvorhaben benachbarten Landtagsgebäude.
Diese günstige Konstellation ermöglichte es dem Architekten völlig neue Ansätze im Umgang mit dem Objekt zu entwickeln.
Konzept:

Durch die Änderung der städtebaulichen Situation konnte aus dem vormals geschlossenen und massiven Baukörper ein transparenter Kubus entstehen. Um dies zu realisieren waren aufwendige Rohbaumaßnahmen sowie Betonsägearbeiten notwenig. Die massive Stahlbetonkonstruktion wurde nahezu konterkariert. Der ADAC präsentiert sich heute mit seinen drei Funktionsbereichen Service, Reisebüro und Verkauf offen, hell und freundlich auf drei Nutzungsebenen. Jede dieser Ebenen ist nach außen hin sowohl sichtbar als auch erlebbar. Neben einem neuen zentralen Eingang konnte zudem ein schwellenfreier Zugang konzipiert werden. Mit Hilfe eines gläsernen Lifts sind alle Funktionsbereichen der neuen Geschäftsstelle barrierefrei zugänglich.
Die Pfosten-Riegel-Fassade stammt aus dem Hause Schüco und wurde mit hochwärmedämmenden Gläsern versehen. Die Kombination mit weiß lackierten StoVerotec Fassadenplatten verleiht dem Gebäude größt mögliche Transparenz und Modernität.

Die Verbindung zum historischen Vorderhaus gelang durch Berücksichtigung und Fortführung wesentlicher horizontaler Gliederungselemente. Der Anbau präsentiert sich trotz seiner eigenständigen Fassade nicht als Fremdkörper, sondern definiert selbstbewusst und unaufdringlich die Platzrandbebauung.
Projekttitel: ADAC Geschäftsstelle Wiesbaden
Architekt, Architektin, Architekturbüro:
Dirk Hoga Architektur
aus: Wiesbaden
Fotonachweis:
Tobias Friedrich Marco Dahlen
Fachplaner und Fachingenieure:
- Statiker:Ing.-Büro Unverzagt
- Lüftung:Planungsgemeinschaft DUO
- :
...weitere Informationen zum Objekt und Architekturbüro