bild1.jpg

Haus Schmalenegg

 

Das Grundstück liegt in Hanglage am Stadtrand von Dornbirn. Der Baukörper ist mit der Längsseite leicht gedreht zur Hangneigung platziert. Vorplatz, Garage und Eingang bilden die unterste Ebene. In der mittleren Ebene befinden der Wohnraum mit Kochbereich und die Halle, die durch vier raumhohe Schiebetüren miteinander verbunden sind. Im Obergeschoß sind Galerie und Schlafzimmer.

 

bild2.jpg
bild3.jpg
bild4.jpg
bild5.jpg

Die innere und äußere Erschließung folgt dem natürlichen Geländeverlauf. Mit Ausnahme des Gästezimmers sind alle Räume zur Hauptaussichtsrichtung Südwest orientiert und ganzseitig verglast. Die Fassade ist aus Sichtbeton, bossiertem Naturstein und Glas, im Innenbereich dominieren Eiche, bruchrauher Solnhofer – Kalkstein und die großzügigen Verglasungen.

bild6.jpg
bild7.jpg
bild8.jpg
bild9.jpg

Sowohl die Hanglage, als auch die Aussichtsrichtung prägen das Gebäude. Die tiefen Vordächer gewährleisten optimale Ausnutzung der Sonneneinstrahlung: Schatten während der Mittagsstunden im Sommer, Sonnenlicht durchflutete Halle und Wohnraum im Winter. Dadurch wird in einfachster Weise die Sonnenenergie auch passiv zum Heizen genützt.

bild10.jpg
bild11.jpg
Projekttitel: Haus Schmalenegg
Architekt, Architektin, Architekturbüro:
Aicher Architekten
aus: Lustenau
Diesem Projekt sind redaktionell folgende Stichworte zugeordnet:
Wohnhaus,Neubauten,Beton,Fassade,Flachdach,Glas,Haus am Hang
...weitere Informationen zum Objekt und Architekturbüro